Frühe Hilfen


Frühe Hilfen - Unterstützung für Mutter und Baby, Hilfe für junge Familien

Frühe Hilfen beim SkF

Guter Start ins Leben

Die Frühen Hilfen sind seit 2010 in Form von Eltern-Kind-Gruppen fester Bestandteil der Angebotspalette des Sozialdiensts katholischer Frauen in Moers.

 

Elternberatung und Begleitung in der frühen Kindheit (0-3 Jahre)

Mit den Kindern kommen nicht selten Fragen und manchmal auch Sorgen auf die Welt. Jede Entwicklungsphase birgt neue Herausforderungen und verlangt neue Entscheidungen.

In unserer spezialisierten Sprechstunde für Eltern von der Geburt bis zum 3. Lebensjahr der Kinder haben wir ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und suchen gemeinsam nach guten, individuellen Lösungen.

Fragen zu untröstlichen Schreiphasen, Fütterungs- und Schlafproblemen, dem Beikostaufbau, zur Sauberkeitserziehung, bei Schwierigkeiten im Kindergarten, Eifersucht auf das Geschwisterkind und zum exzessiven Trotzverhalten etc. finden hier ihren Raum.

Elternberatung und Begleitung in der Schwangerschaft und im Wochenbett

Der Weg zur Elternschaft beginnt schon während der Schwangerschaft, manchmal ist dieser Weg beschwerlich, wirft z.B. Sorgen und Ängste um die eigene Gesundheit oder die Gesundheit des ungeborenen Kindes auf.

Nach der Geburt ist dann plötzlich alles anders, oft finden Eltern kaum Zeit ihre neue Rolle und das Geburtserlebnis zu reflektieren. In vielen Fällen hilft dann ein offenes Gespräch, z.B. mit der Möglichkeit der Geburtsrückschau. Wir sind in unserer speziellen Sprechstunde zur Elternberatung und Elternbegleitung in der Schwangerschaft und im Wochenbett gern für sie da.

 

 

Informationen über das Angebot erhalten Sie über:
Nadine Jilge
Telefon: 02841 / 92251-16
jilge@skf-moers.de

 

 

Café Mauszeit für Mütter mit Kindern im ersten Lebensjahr

Bis zu acht Mütter können im Augustatreff mit ihren Babys bei Kaffee und Pläuschchen eine kleine Auszeit vom Alltag finden, Spiel- und Bewegungsanregungen für ihre Kinder kennenlernen und sich über verschiedene Themen rund ums erste Lebensjahr austauschen. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, eine vorherige Anmeldung ist nötig.

Babysprache  verstehen lernen

  • Was will das Baby “sagen”, wenn es ein Fäustchen macht?
  • Wie “sagt” mir mein Baby, dass es hungrig, müde ist oder Bauchweh hat...?

Babys zeigen von Anfang an sehr deutlich, was sie brauchen
– man muss ihre Signale verstehen.

Hier erfahren Eltern, wie sich ihr Kind entwickelt und wie sie es liebevoll fördern können. Ein Wahrnehmungstraining hilft, das eigene Verhalten und das des Babys besser zu verstehen. Das Angebot richtet sich an alle Eltern mit Säuglingen und Kindern bis zum 3. Lebensjahr.

Das Angebot ist kostenfrei.

Informationen über das Angebot erhalten Sie über:
Fatma Görmen
Telefon: 02841 / 92251-24
Mobil: 0157 / 30666808
goermen@skf-moers.de

Tragetuchberatung und Tragetuchverleih

In Kooperation mit der erfahrenen Tragetuchberaterin Marion Böhnke bietet der Sozialdienst katholischer Frauen in regelmäßigen Abständen eine kostenfreie Tragetuchberatung für interessierte Mütter/Eltern an. 

Im Anschluss an die Beratung haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich ein Tragetuch bzw. eine Mei Tai kostenfrei von uns auszuleihen.

Informationen über das Angebot erhalten Sie über:
Fatma Görmen
Telefon: 02841 / 92251-24
Mobil: 0157 / 30666808
goermen@skf-moers.de

Ehrenamt

Wir suchen zur jeder Zeit Engagierte, die uns helfen, unsere Angebote für junge Familien mitzugestalten, zu unterstützen und weiter auszubauen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und zwei bis vier Stunden im Monat Zeit haben, melden Sie sich einfach bei uns!

Oder unterstützen Sie unser Projekt durch eine Spende:

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Moers
Stichwort „Guter Start ins Leben -Frühe Hilfen im SKF“
Sparkasse am Niederrhein
IBAN DE21 3545 0000 1101 0173 98